Das Leben

Es ist das Leben was uns ausmacht. In seinem Buch Dianetics schrieb der Schriftsteller, Philosoph, Menschenfreund und der Gründer der Scientology Religion L. Ron Hubbard, dass das einzige Ziel im Leben das ÜBERLEBEN wäre aber ich denke, dass wir zu mehr bestimmt sind. Und der Frage gehe ich schon Jahre auf den Grund, letztlich habe ich mich durch Abgründe geschliffen und habe auf Wolke 7 geschwebt doch meine Erlebnisse, Handlungen, Taten befriedigten mein SELBST in keiner Weise.

Klingt abgedreht? Mag sein. Ich gehöre keiner Religion an oder lasse mich von Dingen leiten von welchen ich nichts selbst zu 100% überzeugt bin aber ich befasse mich mit allen möglichen Themen. Vor allem mit den Themen vor denen die Menschen gern ihre Augen verschließen.Aber so bin ich und um mich und mein Handeln in der Gegenwart und Zukunft zu verstehen muss man mich und meine Vergangenheit verstehen. Lange habe ich überlegt ob ich diese Erlebnisse veröffentlichen möchte, aber wenn ich nichts gelernt habe im Leben dann, dass man über eine Sache sprechen muss um diese zu verarbeiten. Denn von nichts kommt nichts.

„Jedes Tun, deine früheren Gedanken, Worte und Taten wurden zu deiner heutigen Welt
Und das bedeutet, du säst ständig die Samen für deine Zukunft, ständig!“

„Zeit“ JAW ft. Absztrakkt

Also hereinspaziert und Platz genommen, die Drinks werden jeden Moment eisgekühlt serviert. 😉